Pokémon Go
Now Reading
Pokemon Go Fest – Bugs, Technische Probleme, erstattete Tickets und Legendäre Pokemon
0

Pokemon Go Fest – Bugs, Technische Probleme, erstattete Tickets und Legendäre Pokemon

by Alexander Wiebogen23. Juli 2017

Vor wenigen Stunden ging das erste große “Pokemon Go Fest” zuende. Die Erwartungen waren groß. Viele sind mehrere hunderte oder tausende Kilometer angereist um bei diesem Event dabei sein zu könnne. Die Tickets waren wie berichtet nach nur 31 Minuten ausverkauft.

Wie im Vorfeld groß angekündigt, wurde auch das gesamte Event via Twitch und YouTube übertragen. Ein Video davon kann man sich hier ansehen, erwartet jedoch nicht zu viel. Die meiste Zeit gab es nur ein Standbild zu sehen. Dazwischen ab und an ein einspieltes Video von bekannten YouTubern welche auch zum Event eingeladen waren. Was man in den wenigen Minuten gesehen hat zeigt scheinbar absichtlich nicht die Situation wie sie vor Ort war. Spieler vor Ort berichteten über minuten lange Buh-Rufe als die Server von Niantic und die Netze der Anbieter in die Knie gingen. Niantic bestätigte Technische Probleme via Twitter. Die Reaktionen der Nutzer zu diesen Problemen erinnern ein wenig an den Release einer World of Warcraft Erweiterung des Spielegiganten Blizzard. Im Nachhinein wird immer behauptet “Wir wussten ja nicht dass so viele Spielen würden”. Niantic zieht die Notbremse und kündigt an, allen Spielern die Kosten der Tickets für das Event zu erstatten. Als Extra gibt es noch Pokedollar im Wert von 100$ dazu.

Nachdem das Event zeitweise sogar unterbrochen wurde konnte es aber trotzdem abgeschlossen werden. Das abschließende Video des Pokeon Go Fest findet Ihr hier.

 Der Inhalt des Videos kann wie folgt zusammen gefasst werden:
– Alle Aufgaben wurden erfolgreich gemeistert
– Das legendäre Pokemon Lugia wurde freigeschalten
– Alle Teilnehmer des Pokemon Go Fest´s (vor Ort) erhalten Lugia sofort in Ihren Account
– Team Mystic hat sich bei der Challenge am besten geschlagen und den 1. Platz belegt. Team Valor Platz 2, Instinct Platz 3 (Vermutlich liegt es am vermissten Leader Spark).
– Durch diese großartige Leistung von Team Mystic wird das nächste legendäre Pokemon “Arktos” sein.

Inzwischen hat Niantic auch einen Blogeintrag veröffentlicht und diese Dinge somit offiziell bestätigt. Weiters wird es für die Teilnehmer vor Ort spezielle Pokemon, Eier und Pokestops geben, so der Blogeintrag. Es gibt bereits Gerüchte über Incognito und Skaraborn. 

// UPDATE: Seit 2 Uhr Nachts sind die Boni bereits weltweit aktiv.

Gefällt mir
0%
Nice
0%
Interessant
0%
Naja
0%
Oha..
0%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
0%
Über den Autor
Projektleiter
Wien, Österreich
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.

You must log in to post a comment