8.5 C
Österreich
Samstag, Oktober 24, 2020

Achtung! Epilepsie-Warnung für Pokémon GO 0.185.0

79 / 100

Mit einer neuen Version schleichen sich immer wieder auch neue Fehler ein, doch mit der aktuellen Pokémon GO Version 0.185.0 könnten bei empfindlichen Spielern epileptische Anfälle ausgelöst werden.

Bugs in Version 0.185.0

Diverse Bugs haben sich mit dieser Version von Pokémon GO eingeschlichen, doch der wohl gravierendste Fehler in dieser aktuellen Version betrifft insbesondere lichtempfindliche Personen, die zu epileptischen Anfällen neigen.

Pokédex kann Anfälle auslösen

Die Pokédex-Einträge von Traunfugil, Icognito und Woingenau sind derzeit fehlerhaft und zeigen teilweise einen Stroboskopeffekt. Diese Lichtblitze können wiederum bei empfindlichen Spielern epileptische Anfälle auslösen.

Wir empfehlen also dringlichst den Pokédex für diese Pokémon nicht zu öffnen, sofern Ihr selbst zu den Betroffenen zählt, die an Epilepsie leiden.

Niantic hat sich offiziell noch nicht zu diesem Bug geäußert!

Schnappschüsse defekt

Die Schnappschüsse sind in dieser aktuellen Version unter iOS ebenfalls fehlerhaft. Das Foto wird zwar gespeichert, doch könnt ihr es nach über die App nicht nochmal ansehen.

Hinzu kommt erschwerend, dass euer Kumpel durch den Schnappschuss kein Herz verdient. Auch die tägliche Forschung für 20 Pokémünzen kann auf diese Art nicht mehr gelöst werden.
Münzsystem

Der Bug wurde von Niantic bereits anerkannt und befindet sich im Status “unter Beobachtung.”

Freundesliste fehlerhaft

Mit der neuen Version kann man inzwischen auch durch die Freundesliste wischen und gelangt mit einem Wisch nach rechts oder links zum nächsten Freund in der Liste. Dieses Feature wurde sogar von Niantic offiziell über Twitter beworben.

Geschenk

Im Gegenzug funktioniert die Sortierung nach Geschenken jedoch nicht mehr wie gewollt. Stattdessen werden die Freunde trotzdem alphabetisch sortiert.

Laut Niantic ist dieser Bug bereits erkannt und wird mit der nächsten Version beseitigt!

Das Umbenennen und Löschen von Freunden aus der Liste ist ebenfalls fehlerhaft und wird erst korrekt angezeigt, nachdem man die Freundesliste verlassen hat.

Niantic hat sich zu diesem Fehler noch nicht geäußert.

Pokémon-Box

Beim Scrollen durch die Pokémon-Box kommt es zum Fehler, dass die Liste immer wieder zum Anfang springt. Dies kann besonders nervig sein, wenn man Pokémon verschicken möchte, oder ein bestimmtes Pokémon in der Liste sucht.

Dieser Fehler wird im nächsten Update behoben sein.

Beim Entwickeln von Galar- und Alola-Formen wird deren Entwicklung falsch angezeigt. Beispielsweise entwickelt sich rein optisch ein Galar-Zigzachs zu einem Hoenn-Geradaks.

Ein Neustart der App beseitigt diesen Fehler allerdings schon jetzt.

Dieser Fehler wurde von Niantic noch nicht anerkannt.

Übersichtskarte

Die Karte im Spiel lädt für viele Spieler nicht richtig, sodass weder Straßen noch sonstige Objekte auf der Karte angezeigt werden.

Achtung! Epilepsie-Warnung für Pokémon GO 0.185.0 1

Aktuell gibt es hierzu keine Lösung und Niantic hat sich noch nicht zum Fehler geäußert.

Fazit

Es ist keine große Überraschung, dass eine neue Version neue Fehler bringt. Auch andere Spiele haben diese Probleme, woraus sich der Grundsatz “Never play on patch day” (sinng. “spiele niemals am Tag des Updates”) ableitet.

Da dieser spezielle Fehler jedoch die Gesundheit mancher Spieler gefährden kann, war es uns wichtig darüber explizit zu informieren! Epilepsie ist schließlich eine andere Art von Belastung als eine unsortierte Freundesliste.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
TSR Reddit Bug Megathread
Map Bug
Evolution Bug
Niantic Help Twitter

Achtung! Epilepsie-Warnung für Pokémon GO 0.185.0 3
Max Beckmannhttps://dev.gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

Related Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

1 KOMMENTAR

Stay Connected

20,899FansGefällt mir
2,386NachfolgerFolgen
16,600AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -Achtung! Epilepsie-Warnung für Pokémon GO 0.185.0 5

Latest Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

Die Probleme mit “Aufkommende Dunkelheit”

Der erste Teil des brillanten Events ist bereits vorüber, doch die Community hatte einige Mängel zu beklagen.

Änderungen bei Mega-Entwicklungen ab 15. Oktober

Nachdem die Mega-Entwicklungen seit ihrer Veröffentlichung stark in der Kritik standen, hat Niantic Änderungen im System angekündigt. Einige dieser Änderungen wurden nun aktiviert - Details hier im Überblick!