Pokémon Go
Now Reading
Latias und Latios – Raid Guide
0

Latias und Latios – Raid Guide

by Max Beckmann21. Februar 2019

Latias und Latios bilden das legendäre Äonen-Duo der Drachenpokémon aus der Hoenn-Region. Diese beiden Pokémon sind nahezu unzertrennlich und wo eines der beiden ist, ist das andere nicht weit entfernt.

Beiden Pokémon wird nachgesagt, dass sie sehr intelligent sind und mit Hilfe von Telepathie mit den Menschen sprechen können. Sie gehen Konflikten und Kämpfen eher aus dem Weg.
Latios schüttet nur seinem Trainer gegenüber sein Herz aus. Dieses Pokémon fliegt schneller als ein Flugzeug, indem es seine Vorderbeine einklappt, um den Luftwiderstand zu verringern. Latias ist in höchstem Maße empfindlich gegenüber den Emotionen der Menschen. Wenn es den Anflug von Feindseligkeit wahrnimmt, werden seine Federn zerzaust und es stößt schrille Schreie aus, um seinen Gegner einzuschüchtern. – Auszug aus dem Pokédex von Rubin und Saphir.

Die Werte

Latios
Angriff268
Verteidigung227
KP205
Maximale WP3812
Latias
Angriff243
Verteidigung261
KP205
Maximale WP3812

Mit der neuen Berechnung für defensive Werte sind Latias und Latios in den Wettkampfpunkten nach oben gerutscht. Nach wie vor hat Latios den höheren Angriff der beiden, Latias dafür die höhere Verteidigung.

Latios und Latias als Raidboss

AussehenName100% IV100% Wetterbonus
Latios2178 WP2723 WP
Latias2006 WP2507 WP

Auch hier beträgt die Fangrate 2% sodass eure besten Würfe und goldene Himmihbeeren gefragt sind um eure Chancen auf einen erfolgreichen Fang zu maximieren. Wie ihr möglichst viele Bälle erhaltet, erfahrt ihr hier.

Die Attacken

Sofortattacken
● Feuerodem (Drache) – Bei Wind 20% mehr Schaden
● Zen-Kopfstoß (Psycho) – Bei Wind 20% mehr Schaden

Spezialattacken (Lade)
● Donner (Elektro) – Bei Regen 20% Extra
● Psychokinese (Psycho) – Bei Wind 20% Extra
● Drachenklaue (Drache) – Bei Wind 20% Extra

Sofortattacken
● Feuerodem (Drache) – Bei Wind 20% mehr Schaden
● Zen-Kopfstoß (Psycho) – Bei Wind 20% mehr Schaden
Spezialattacken (Lade)
● Solarstrahl (Pflanze) – Bei Sonne 20% Extra
● Psychokinese (Psycho) – Bei Wind 20% Extra
● Drachenklaue (Drache) – Bei Wind 20% Extra

kursive Attacken haben STAB (same type attack bonus) also Angriffe vom selben Typ wie das Pokémon.

Hier ist besonders bei Wind Obacht geboten, da Psycho- und Drachenattacken nochmals 20% mehr Schaden anrichten. Bei Sonne macht Solarstrahl 20% mehr Schaden und bei Regen wird Donner um 20% verstärkt.

Die besten Konter

Sowohl Latios als auch Latias haben den Dualtyp Psycho und Drache. Diese beiden Typen haben keine gemeinsamen Schwächen, sodass beide Pokémon keine Doppelschwäche haben. Um sehr effektiven Schaden zu machen solltet Ihr Konter vom Typ Drache, Geist, Unlicht, Käfer, Fee oder Eis mitnehmen.

Die besten Konter variieren je nach eurem Trainerlevel, eurem Freundschaftslevel und dem Wetter!

Unsere Empfehlungen sind daher immer auf die entsprechende Situation anzuwenden. Genauere Infos für jede individuelle Situation und euer individuelles Level könnt Ihr auf Pokebattler entnehmen.

Unsere Beispielsimulation geht von Angreifern auf Level 35 aus, ohne Wetterbonus und ohne Freundschaftsbonus.

PokémonAttackenKommentar
Für unseren Raid Guide haben wir die Crypto-Pokémon nicht berücksichtigt, da diese im Falle der legendären Einzelexemplare sind und nur mit der entsprechenden Attacke nützlich sind. Wer diese hat kann diese verwenden, wir beziehen uns hier aber primär auf Pokémon, die weitläufig erhältlich sind.
Den höchsten DPS-Wert hat hier Crypto-Dragoran
Drachenrute
Wutanfall
Höchster DPS-Wert gegen Latias und Latios
Drachenrute
Wutanfall
Alternativer Drache
Drachenrute
Wutanfall
Alternativer Drache
Drachenrute
Drachenklaue
Alternativer Drache
Bürde
Spukball
Im Gegensatz zu Giratina und Gengar nicht schwach gegen die Attacken von Latias und Latios
Standpauke
Lawine
Hoher DPS-Wert gegen die beiden Drachen durch die Kombination von Unlicht und Eis.

(Galar)
Eiszahn
Lawine
Alternativer Eis-Angreifer zu Snibunna, doch auch Mamutel ist eine Option

Empfohlene Teamgröße

Wer die Herausforderung sucht kann sich Latias und Latios zu zweit oder zu dritt stellen – dies funktioniert jedoch nur unter optimalen Bedingungen mit optimalen Kontern.

Für erfahrene Spieler und für maximale Ballausbeute empfehlen wir eine Gruppe von etwa 5 Spielern.

Gefällt mir
20%
Nice
0%
Interessant
0%
Naja
60%
Oha..
0%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
20%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment