12 C
Österreich
Freitag, Oktober 23, 2020

Wo bleibt Mega-Tauboss? 3 mögliche Szenarien

92 / 100

Das erste Mega-Event ging am Montag den 7. September zu Ende, doch seither gibt es keine Spur von Mega-Tauboss! Wo bleibt der neue Raidboss und warum gibt es dazu bislang keine Ankündigung?

Voraussetzungen für Mega-Tauboss

Im Rahmen des ersten Mega-Events mussten Trainer weltweit insgesamt 2 Millionen Mega-Raids bestreiten um anschließend Mega-Tauboss in den Mega-Raids freizuschalten.
Mega-Entwicklung

Das Event ist vorüber doch seither gibt es keinerlei Ankündigung von Niantic. Die Pokémon GO Community fragt sich daher berechtigt wo der neue Raidboss bleibt?

Es gibt verschiedene Faktoren, die bei der Veröffentlichung des neuen Raidboss eine Rolle spielen, sodass wir 3 mögliche Szenarien für euch auserkoren haben.

1. Niantic im Urlaub

Dabei handelt es sich nicht etwa um einen schlechten Scherz, sondern entspricht der Realität. Seit dem 7. September, also genau am Tag an dem das Mega-Raid-Event beendet wurde, ging Niantic nahezu geschlossen in den Urlaub.

Wo bleibt Mega-Tauboss? 3 mögliche Szenarien 1

Auf dem offiziellen Niantic Blog hat man angekündigt, dass es ab dem 7. September eine einwöchige Auszeit für alle Mitarbeiter von Niantic geben würde. Dabei legen man Wert darauf, dass die Mitarbeiter nach den letzten anstrengenden Monaten, in denen man das Spiel auf die Gegebenheiten der Pandemie anpassen musste, eine angemessene Urlaubsphase erhalten.

In dieser Zeit ist die Zentrale von Niantic nur minimal besetzt und die Besatzung, die aktuell die Stellung hält wird im Anschluss ebenfalls eine Woche Urlaub erhalten. Doch was hat dies mit Mega-Tauboss zu tun?

Nun, wir wissen nicht wer bei Niantic die Stellung hält und demnach könnte man vermuten, dass die Mitarbeiter vor Ort nur dafür sorgen sollen, dass die Server nicht abschmieren und das Spiel läuft. Es wäre also möglich, dass diese schlicht für das Freischalten neuer Raidbosse nicht vorgesehen sind oder dafür keine Erlaubnis haben.

2. Nicht genug Raids

Die zweite Möglichkeit ist, dass die Pokémon GO Community erstmals die von Niantic vorgegebene Herausforderung nicht geschafft hat. Die Kritik am gesamten System der Mega-Raids ist eindeutig und je mehr Spieler die ersten Pokémon im Mega-Dex registriert haben, desto geringer fällt die Motivation aus weitere Raids zu machen.
Mega-Entwicklung

Es wäre also durchaus im Bereich des Möglichen, dass innerhalb der vorgegebenen Zeit keine 2 Millionen Mega-Raids absolviert wurden. Allerdings halten wir diese Option durchaus für unwahrscheinlich, zumal Niantic nicht wirklich einen Nachteil davon hätte den neuen Raidboss trotzdem freizuschalten.

Sollte die Anzahl der tatsächlich absolvierten Raids jedoch weniger als 2 Millionen betragen, so hat dies zumindest einen deutlichen Effekt auf die Kasse bei Niantic, die demnach das System der Mega-Entwicklungen stark überdenken müssen.

3. Mega-Tauboss kommt später

Das wohl wahrscheinlichste Szenario ist schlicht, dass Mega-Tauboss erst später freigeschaltet wird und nicht unmittelbar mit der Beendigung des ersten Events.

Wo bleibt Mega-Tauboss? 3 mögliche Szenarien 2

In der offiziellen Ankündigung der Mega-Events wurde für alle 3 neuen Raidbosse kein genaues Datum genannt, sondern lediglich die Tatsache, dass Spieler die Raidbosse freischalten können, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Fazit

Da am 14. September Niantic wieder aus dem Urlaub kommt, sollten wir zumindest zum Anfang der nächsten Woche mit einer Ankündigung von Niantic zu diesem Thema rechnen können.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokewiki
Niantic Blog
Pokemon GO Blog

Wo bleibt Mega-Tauboss? 3 mögliche Szenarien 4
Max Beckmannhttps://dev.gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

Related Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

Stay Connected

20,896FansGefällt mir
2,386NachfolgerFolgen
16,600AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -Wo bleibt Mega-Tauboss? 3 mögliche Szenarien 5

Latest Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

Die Probleme mit “Aufkommende Dunkelheit”

Der erste Teil des brillanten Events ist bereits vorüber, doch die Community hatte einige Mängel zu beklagen.

Änderungen bei Mega-Entwicklungen ab 15. Oktober

Nachdem die Mega-Entwicklungen seit ihrer Veröffentlichung stark in der Kritik standen, hat Niantic Änderungen im System angekündigt. Einige dieser Änderungen wurden nun aktiviert - Details hier im Überblick!