10.6 C
Österreich
Mittwoch, Oktober 21, 2020

Pokémon GO unter den Top 10 Spielen des Jahrzehnts

Sowohl das Time Magazine, als auch die Zeitung Washington Post haben unabhängig voneinander Pokémon GO in die Top 10 der Spiele des Jahrzehnts gewählt, doch nicht ohne Kritik.

Einfluss von Pokémon GO und AR

Während das Time Magazine in seiner Rangliste Pokémon GO lediglich mit ein paar Sätzen würdigt und den tatsächlichen Einfluss von Pokémon GO auf die wenigen Monate nach der Veröffentlichung 2016 begrenzt, so geht die Washington Post deutlich weiter in die Tiefe.

Die Washington Post erkennt durchaus den Erfolg von Pokémon GO an und vergisst auch nicht zu erwähnen, dass das Spiel nach wie vor sehr beliebt ist und eventuell sogar noch beliebter als im Jahr 2016.

Doch auch die Probleme von Pokémon GO werden angesprochen. So kritisiert die Washington Post, dass Pokémon GO letztendlich ein Spiel ist, was man nur nebenbei spielt, oder wenn man gerade auf etwas anderes wartet. “Pokémon GO ist das 'Ich höre immer Podcasts oder Musik, weil ich nicht mit meinen Gedanken allein sein möchte' der Spielewelt” heißt es.

Ebenso zeigt der Artikel auf wie irrelevant das Thema Augmented Reality ist. So kritisiert der Artikel, dass das Hauptelement des Spiels, nämlich das AR-Feature, eigentlich gar nicht genutzt wird, sondern letztendlich von fast allen Spielern ausgeschaltet wird um nicht gänzlich wie ein Trottel auszusehen, während man mit dem Handy monstersuchend durch die Stadt läuft.

Berechtigte Kritik?

Während die wenigen Hardcorespieler sicherlich Pokémon GO nicht nur nebenbei spielen, sieht die Masse der Spieler in Pokémon GO höchstwahrscheinlich ein “casual game” was man eben gelegentlich nebenbei spielt, wenn man gerade mit dem Bus oder der Bahn unterwegs ist, zu Fuß durch die Stadt läuft, oder irgendwo in einem Café wartet.

Zwar könnte sich dies durchaus verändern, wenn die angekündigte GO Battle League 2020 an den Start geht, doch auch dieses zusätzliche Feature dürfte für viele Spieler nur wenig interessant sein. Auch in den Hauptspielen spielt nur ein Bruchteil der Spieler tatsächlich auf Turniere hin mit der Absicht dort einen der vorderen Plätze zu belegen.

Der Kritikpunkt am AR-Feature ist wohl der offensichtlichste. Das neue Kumpelabenteuer, sowie GO Snapshot sind zugegeben Verbesserungen des Erlebnisses, doch wirklich dauerhaft nutzt diese Feature kaum ein Spieler.

Das Fangen von Pokémon, das Spielen von Raids und Arenakämpfen findet außerhalb der Augmented Reality statt. Die Aussage von Niantic mit Pokémon GO ein AR-Spiel geschaffen zu haben ist also nur bedingt richtig. Denn das Einzige, was Pokémon GO mit der Realität verbindet, sind die Objekte, die im Spiel als Pokéstops und Arenen angezeigt werden und Weltkarte, auf der sich der Spieler bewegt.

Das Erlebnis Augmented Reality ist also nicht so relevant, wie manche es darstellen. Ob sich dies je ändert bleibt zunächst fragwürdig. Die neue AR-Brille an der Niantic nun arbeitet könnte eine Veränderung herbeiführen, doch die Vergangenheit hat bereits gezeigt, dass derartige Brillen von der Akzeptanz der Konsumenten abhängen.

Fazit

Pokémon GO hat sicherlich seinen Platz in den Top 10 Spielen der letzten Jahre verdient. In unseren Augen jedoch nicht als Spiel, sondern als soziales Spielerlebnis in der echten Welt. Denn ohne Pokémon wäre Pokémon GO nicht halb so erfolgreich und ohne die Interaktion mit der echten Welt deutlich schneller von der Bildfläche verschwunden.

Wir wissen bereits, dass Pokémon GO noch lange nicht am Ende ist und stetig weiterentwickelt wird. Ob es der AR-Modus jedoch tatsächlich in unser tägliches Leben schafft und ob auch andere Anwendungen das AR-Feature aufgreifen werden bleibt fragwürdig.

Pokémon GO unter den Top 10 Spielen des Jahrzehnts 3
Max Beckmannhttps://dev.gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

Related Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

Stay Connected

20,885FansGefällt mir
2,386NachfolgerFolgen
16,600AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -Pokémon GO unter den Top 10 Spielen des Jahrzehnts 4

Latest Articles

Pokémon GO 0.189.0 Datamine Nachtrag – Mehr zu Halloween, Mega-Entwicklungen und Crown Tundra

Die PokeMiners lassen nicht locker und haben trotz der Verschleierung die neuste Version weiter untersucht und nun noch mehr Neuerungen entdeckt. Auch das GameMaster wurde verändert. Alle Details hier im Überblick!

Verwirrungen bei Corona-Boni

Niantic steht erneut in der Kritik, da es bei den verbleibenden Corona-Boni zu Verwirrungen kam. Was zunächst als dauerhaft angekündigt wurde, wird nun doch abgeschaltet. Details im Überblick!

Glumanda Community Day am 17. Oktober 2020

Glumanda ist das erste Pokémon mit einem zweiten Community Day in Pokémon GO. Mit unserem Guide holt ihr für euch das Maximum aus diesem Event!

Die Probleme mit “Aufkommende Dunkelheit”

Der erste Teil des brillanten Events ist bereits vorüber, doch die Community hatte einige Mängel zu beklagen.

Änderungen bei Mega-Entwicklungen ab 15. Oktober

Nachdem die Mega-Entwicklungen seit ihrer Veröffentlichung stark in der Kritik standen, hat Niantic Änderungen im System angekündigt. Einige dieser Änderungen wurden nun aktiviert - Details hier im Überblick!