7.7 C
New York City
Mittwoch, November 25, 2020

Buy now

Tutorial – Typen-Vorteile merken!

Ob bei Raids oder in Trainerkämpfen – viele Spieler sind sich oftmals nicht sicher welches Pokémon gegen welches Pokémon effektiv ist. Wir helfen euch mit einigen Eselsbrücken!

Schere-Stein-Papier-Prinzip

Gemäß dem Prinzip von Schere-Stein-Papier hat jeder Pokémontyp eine oder mehrere Schwächen und Stärken.

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 1

In dieser graphischen Übersicht zeigen wir welcher Angreifer (in der Mitte) gegen welche Typen sehr effektiv ist (rechts), also mehr Schaden macht als gegeüber einem neutralen Gegner und auch gegen welche Typen euer Angriff nicht sehr effektiv ist (links), also weniger Schaden macht als normalerweise.

Wie kann man sich das merken?

Feuer schlägt Pflanze, Pflanze schlägt Wasser und Wasser schlägt Feuer. Bis hier hin dürfte wohl kaum ein Spieler Probleme haben, da diese Reihenfolge logisch erscheint. Doch auch für andere Typen gibt es Eselsbrücken.

Typ Normal

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 2

Normal ist, wie es der Name schon sagt, ein neutraler Typ Pokémon. Dieser stellt gleich die erste Ausnahme dar, da Normal keinem spezifischen Typ entspricht und somit auch gegen nichts sehr effektiv ist. Normal sollte also nie als Angreifer verwendet werden, sondern eher als defensiver Typ, wie Relaxo, Heiteira und Chaneira.

Typ Normal hat nur die Schwäche gegen Kampf.

Typ Kampf

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 3

Um die Stärke von Typ Kampf zu verstehen, muss man sich bewusst sein, dass Pokémon aus der japanischen Kultur kommt, wo die Kampfkünste etwas nobles, gutes oder gar heldenhaftes darstellen.

Der gute Krieger (Typ Kampf) ist somit stark gegenüber dem zwiellichtigen Dieb und dem Bösen (Typ Unlicht).

Außerdem ist Kampf stark gegenüber Gestein und Stahl, wie der Karatekämpfer, der die Ziegel zerschlägt oder ein Bodybuilder, der eine Eisenstange verbiegt.

Typ Eis ist ebenfalls schwach gegenüber Typ Kampf und folgt vermutlich der gleichen Logik wie das Zerschlagen von Ziegeln, da Eis sehr leicht splittert oder brüchig wird, wenn unter Druck steht.

Typ Flug

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 4

Der frühe Vogel fängt den Wurm – logisch, dass Typ Flug gegen Typ Käfer effektiv ist. Vögel bauen außerdem in Bäumen ihre Nester und brechen dafür Zweige ab; manche Vögel fressen sogar Pflanzen. Typ Flug ist also auch effektiv gegen Pflanzen.

Typ Flug ist effektiv gegen Typ Kampf, weil ein fliegender Gegner klar im Vorteil ist gegenüber einem stationären Gegner.

Typ Gift

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 5

Typ Gift ist effektiv gegenüber Pflanzen – so viel erscheint noch logisch, denn auf giftigem Boden können Pflanzen nicht gedeien.

Gift ist ebenfalls effektiv gegen Typ Fee – Unsere Eselsbrücke basiert darauf, dass eine Fee ein Fabelwesen ist und giftige Gedanken solche Fantasiewesen töten können.

Typ Boden

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 6

Typ Boden ist effektiv gegen Typ Elektro, denn der Blitzableiter ist auch mit dem Boden verbunden und macht Blitzeinschläge somit unschädlich.

Feuer kann man durch Erde (Boden) löschen.

Bei einem Erdbeben gehen ganze Landschaften, bestehend aus Gestein oder auch Gebäude aus Stahl kaputt, somit ist Boden auch effektiv gegen Gestein und Stahl.

Warum Boden effektiv gegen Gift ist konnten wir uns auch nicht herleiten.

Typ Gestein

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 7

Auch hier ist die Eselsbrücke recht einfach, da man beispielsweise früher mit einer Zwille oder Spatzenschleuder kleine Steine auf Vögel geschossen hat. Somit ist Gestein stark gegen Flug.

Auch Gestein ist stark gegen Feuer aus dem selben Grund wie auch schon bei Typ Boden.

Käfer würden unter dem Gewicht von Steinen zerquetscht werden.

Eis ist, wie schon bei Typ Kampf erwähnt, sehr zerbrechlich und kann durch den Druck eines Steinschlags splittern.

Typ Käfer

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 8

Käfer fressen Pflanzen, somit ist Typ Käfer auch effektiv gegen Pflanze.

Der Mensch hat oft Angst vor Spinnen und Insekten, somit ist Käfer effektiv gegen Psycho (menschliche Psyche) und Unlicht.

Ebenso könnte man sich merken, dass viele Insekten nachtaktiv sind und somit nachts stärker sind – also stärker als Unlicht.

Typ Geist

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 9

Auch hier spielt die menschliche Psyche wieder eine Rolle. Neben Insekten hat der Mensch auch Angst vor Gespenstern.

Geister sind ebenfalls effektiv gegen sich selbst, denn auch Gespenster können sich gegenseitig erschrecken.

Typ Stahl

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 10

Typ Stahl ist stark gegen Gestein, da Metallsägen oder Schwerter Steine zertrennen können. Gleiches gilt für Eis.

Bei der Effektivität von Stahl gegen Fee können wir ebenfalls nur raten und vermuten einen Zusammenhang mit Schwertern und Fabelwesen.

Typ Feuer

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 11

Feuer bringt Stahl und Eis zum Schmelzen und verbrennt Pflanzen (Holz im Kamin verfeuert) und Insekten bei einem Waldbrand.

Typ Wasser

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 12

Gemäß dem Sprichwort “Steter Tropfen höhlt den Stein” ist Wasser sehr effektiv gegen Boden und Gestein, da die Kraft des Wassers Sedimente abträgt.

Das Löschen von Feuer mit Wasser muss wohl kaum erklärt werden.

Typ Pflanze

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 13

Pflanzen machen vor nichts halt und wachsen sogar durch den Asphalt oder an Häuserwänden entlang. Somit ist Pflanze stark gegen Gestein und Boden.

Pflanzen brauchen außerdem Wasser zum Wachsen.

Typ Elektro

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 14

Vögel können vom Blitz getroffen werden. Außerdem ist Elektro stark gegen Wasser – wir empfehlen beispielsweise nicht Elektrogeräte mit in die Badewanne zu nehmen.

Typ Psycho

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 15

Das englische Sprichwort “mind over matter” oder auch “mind over muscle” liegt dieser Eselsbrücke zu Grunde. Wortwörtlich heißt es soviel wie Verstand über Materie oder Verstand vor Muskeln. Die menschliche Psyche (der Verstand) ist also stärker als die körperliche Kraft. Man könnte hierzu auch sagen “erst denken, dann handeln!”

Gleiches gilt beim Typ Gift, denn Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. Positives denken kann also heilend wirken.

Die Schwächen von Typ Psycho sind die menschlichen Ängste Geister, Dunkelheit und Insekten.

Typ Eis

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 16

Vögel fliegen im Sommer Richtung Süden wo es warm ist, somit ist Eis stark gegen Flug.

Der Boden friert im Winter zu und wird somit bis zum Frühjahr unbrauchbar. Eis ist somit auch stark gegen Boden und Pflanze.

Drachen leben der Sage nach wo es warm ist und sind, ähnlich wie Vögel fliegende Lebewesen. Auch hier ist Eis stark.

Typ Drache

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 17

Drache ist effektiv gegen sich selbst und nur gegen sich selbst.

Unlicht

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 18

Wie schon bei Typ Psycho erwähnt gehört die Dunkelheit zu den menschlichen Ängsten.

Die Dunkelheit ist ebenfalls stärker als Geister.

Typ Fee

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 19

Info: Typ Fee ist ein Typ, der erst recht spät in Pokémon eingeführt wurde um mehr Balance ins Spiel zu bringen und Typen wie Drache und Unlicht etwas weniger stark zu machen und Typen wie Gift und Stahl stärker zu machen.

Typ Fee steht im Prinzip für Fabelwesen in der Welt der Pokémon. Feen sind stark gegen andere Fabelwesen, nämlich Drachen.

Wer sich eine Fee als leuchtendes Wesen vorstellt, dem ist klar warum Feen stark gegenüber den Dunkelheit (Unlicht) sind.

Feen sind auch oftmals das gute Gewissen eines Kriegers und können seine Handlung beeinflussen.

Wichtiger Hinweis

Ähnliche Eselsbrücken kann man sich auch basteln um sich die Schwächen eines Typs zu merken.

Dies ist besonders dann wichtig, wenn ein Pokémon nicht nur einen, sondern zwei Typen hat, wie beispielsweise Bisaflor. Bisaflor wäre als Typ Pflanze schwach gegenüber den Attacken vom Typ Gift. Da es jedoch selbst Typ Gift ist, machen ihm Attacken vom Typ Gift kaum etwas aus.

Hier sollte man sich insbesondere merken, wenn 2 Typen eine gemeinsame Schwäche haben, denn genau diese Schwäche sollte man ausnutzen. Beispielsweise sind Flug und Wasser beide schwach gegen Elektro. Pokémon wie Garados oder Pelipper besiegt man somit am einfachsten mit einem Elektroangriff.

Wissen ist: Wissen wo es steht!

Alles kann man sich nicht merken und schon gar nicht 324 theoretische Typenkombinationen mit den dazugehörigen Schwächen. Das Grundgerüst der Stärken und Schwächen kann und sollte man sich zwar merken, doch im Spezialfall sollte man sich nicht schämen auch etwas nachzuschlagen. Seiten wie Pokéwiki haben für jedes individuelle Pokémon eine hervorragende Auflistung der jeweiligen Schwächen, aufgeteilt in verschiedene Stufen von nicht sehr effektiv bis sehr effektiv.

Fazit

Alle diese Eselsbrücken und Hilfestellungen basieren auf unseren eigenen Erfahrungswerten. Eine allgemeingültige Erklärung zur Effektivität gibt es leider nicht. Wir hoffen allerdings, dass euch diese, oder zumindest einige dieser Tipps dabei helfen die richtige Wahl im Kampf zu treffen.

Tutorial - Typen-Vorteile merken! 22
Max Beckmannhttps://dev.gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

Related Articles

Das Zauberer-Wochenende im November 2020

Alle Infos, die ihr über das kommende Zauberer-Wochenende November 2020 in Wizards Unite wissen müsst.

Catan World Explorers aufgepasst: neues Update wartet auf euch

Das neuste Update für die Catan World Explorers App ist erschienen. Welche Änderungen im neuen Update stecken haben wir für euch zusammengefasst.

Pokémon GO Datamine – Tagging FAQ

In der neusten Datamine der Version 0.193.0 wurden weitere Details zum Tagging Feature bekannt. Die PokeMiners haben nun die wichtigsten Eckdaten zum neuen Feature zusammengefasst.

Stay Connected

21,090FansGefällt mir
2,452NachfolgerFolgen
16,800AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -Tutorial - Typen-Vorteile merken! 23

Latest Articles

Das Zauberer-Wochenende im November 2020

Alle Infos, die ihr über das kommende Zauberer-Wochenende November 2020 in Wizards Unite wissen müsst.

Catan World Explorers aufgepasst: neues Update wartet auf euch

Das neuste Update für die Catan World Explorers App ist erschienen. Welche Änderungen im neuen Update stecken haben wir für euch zusammengefasst.

Pokémon GO Datamine – Tagging FAQ

In der neusten Datamine der Version 0.193.0 wurden weitere Details zum Tagging Feature bekannt. Die PokeMiners haben nun die wichtigsten Eckdaten zum neuen Feature zusammengefasst.

Nidoran Questtag am 28. November

Im aktuellen Event ist Nidoran häufig in Feldforschungen zu finden. Für alle Spieler die trotzdem noch ein schillerndes Nidoran fangen möchten, gibt es bald ein zusätzliches Event. Details dazu findet Ihr hier!

Pokémon GO 0.193.0 Datamine – Pantifrost, Kostüme, graues Ticket und mehr

Das neuste Pokémon GO Update ist erschienen und wie gewohnt haben die PokeMiners in ihrer Datamine neue Informationen entdeckt, die bislang so noch nicht bekannt waren. Alle Infos für euch hier im Überblick!